Montag, 15. April 2019

Pfingstsingen



MGV gestaltet wieder das Pfingstsingen

14.4.2019 Schermbeck. Die Gäste werden auch in diesem Jahr wieder Männerchöre, Jugendchor, Tanz und sportliche Darbietungen im Wechsel erleben. 
Wenn die ersten wärmenden Sonnenstrahlen das frische Frühjahrsgrün auf Felder und Vorgärten lockt, wenn die Sänger des MGV Eintracht beim Errichten des Maikranzes vor der Volksbank ihr rhythmisches „Bütz mich hück Naach“ anstimmen, dann sind sie mit ihren Gedanken lange bei einem der großen Feste des Vereinsjahres.
Aus einer Laune heraus fanden sich die Sänger des MGV Pfingstsonntag 1972 zu einem Chorkonzert vor der Schermbecker Burg zusammen. Der Anklang in der Bevölkerung etablierte die Veranstaltung des Chores. In den folgenden Jahren entwickelte sich das ursprüngliche Singen zu einem regelrechten Volksfest. So werden die Gäste auch in diesem Jahr wieder Männerchöre, Jugendchor, Tanz und sportliche Darbietungen im Wechsel erleben können. Dabei präsentieren sich Gruppen vor allem aus der Region Schermbeck und werben für ihre Sache. Und natürlich werden auch wieder bekannte Schlager und Volkslieder in Form eines offenen Singens gemeinsam gesungen.
Wir Sänger vom MGV Eintracht freuen uns, wieder mit den Kollegen vom MGV Gahlen ein stimmkräftiges Team auf die Bühne zu bringen. Wir freuen uns auf das traditionell volle Haus von Gästen, jung und alt und aus nah und fern. Wir werden uns anstrengen, Bierwagen, Grillstand, Kuchentheke, Tontechnik, Zelte, Tische und Bänke herzurichten, dass es am Sonntagmorgen, am 9. Juni, ab 11:00 Uhr auf dem Schermbecker Rathausplatz losgehen kann: gemütlich im Schwatz, lautstark im Gesang und graziös bei Tanz und Sport. Da kann Petrus nur schmunzeln und freundlich warme Sonnenstrahlen senden. Und – last but not least – kann jeder bei einer Tombola sein Glück mache

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen